Tag: Militärhistorisches Museum

  • im Militärhistorischen Museum Dresden

    im Militärhistorischen Museum Dresden

    Im MHM unterstützte ich als Freiberufler die Firma Artex beim Aufbau der Vitrinen und war am Ende mit Frank (30 Jahre Stahlbau Erfahrung) im Spezialtrupp. 3 Wochen vor Eröffnung übernahm mich ID3D zur Installation von Exponaten, für Reperatur und Retuschearbeiten. Beispielsweise die Raketenvitrine (11t, 11m)  habe ich mit, von Grund aufgebaut und letztlich verantwortlich eingerichtet.